Leitung

Oliver Hasenzahl studierte Fagott bei Prof. Georg Klütsch und Prof. Sergio Azzolini an der HMDK Stuttgart. Zudem besuchte er Meisterkurse bei Klaus Thunemann, Leonard Hokanson, Lajos Lencsés. Dirigierunterricht nahm er bei Jörg Dobmeier (HMDK Stuttgart), Prof. Felix Hauswirth (MSH Basel) und Isabelle Ruf-Weber (MSH Luzern).

 

Neben seiner Mitwirkung als Solo-Fagottist in vielen Orchestern (Deutsche Kammerakademie, Philharmonisches Orchester Heidelberg, Heidleberger Sinfoniker, Ensemble Musica viva Stuttgart, Kammerorchester arcata stuttgart, Stuttgarter Kammerorchester) ist Hasenzahl die Kammermusik ein wichtiges Anliegen. Hasenzahl ist u.a. seit 2000 Künstlerischer Leiter und Fagottist der Stuttgarter Kammersolisten. Als Dirigent setzt er sich gerne auch für unbekanntes Repertoire ein - wie 2016 für den Georgier Giya Kancheli mit dem Jade Ensemble oder 2018 für den Franzosen Pierre Wissmer mit der Sinofnietta Tübingen. 

 

Zahlreiche Konzerte führten ihn durch Deutschland, Dänemark, Frankreich, Italien, USA und Südamerika. So entstanden etliche CD-Produktionen und Rundfunkaufnahmen (u.a. beim SWR im Rahmen der „Schwetzinger Festspiele“).

 

Von 1994 bis 2011 unterrichtete Hasenzahl an der Musikschule der Stadt Bietigheim-Bissingen, von 2005 -2014 war er Dozent für Fagott an der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg. Seit 2006 schreibt Hasenzahl als Autor und Komponist für den Accolade Musikverlag, den führenden Verlag für Fagottliteratur. 2013 wurde er vom Verband Deutscher Musikschulen zum Fachberater Fagott ernannt. Hasenzahl leitet Seminare zur Fortbildung von Fagottlehrern und - lehrerinnen (u. a. beim Österreichischen Landesmusikschulwerk, beim Tiroler Musikschulwerk und beim Verband Deutscher Musikschulen / VdM).

 

Seit 2011 unterrichtet Hasenzahl Fagott an der Musikschule der Landeshauptstadt Stuttgart und hat die Leitung des Ensembles Serenata übernommen. Seine Schüler errangen zahlreiche 1. Bundespreise beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ und 1. Preise beim Tonkünstler-Wettbewerb Baden-Württemberg. Sie spielen u.a. im Landsjugendorchester und im Bundesjugendorchester.

 

Seit 2014 hat Hasenzahl einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart (HMDK). Seit 2018 ist Hasenzahl außerdem Fachbereichsleiter / Blasinstrumente an der Musikschule der Landeshauptstadt Stuttgart.

Foto:
Felix Broede

Adresse

Treffpunkt Rotebühlplatz
(S-Bahnhaltestelle: Stadtmitte)
Stuttgarter Musikschule
Rotebühlplatz 28
70173 Stuttgart

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2012-2018 Ensemble Serenata Impressum Datenschutz